SCHULJAHR 2017/2018

Aktion "Blühende Straße"       September 2017

 

Wahrlich als "Blühende Straße" präsentierte sich am autofreien Tag, den 22. September 2017, der Parkplatz hinter dem Tirolerhof.

Mit großer Begeisterung malten die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen mit Straßenmalkreiden verschiedenste Blumen, Schmetterlinge, Kinder, ...... und kreierten binnen kurzer Zeit ein buntes Kunstwerk.

Schulbeginn      September 2017

 

Die Aufregung war groß für die 24 Taferlklassler am heutigen ersten Schultag .

Nach der Begrüßung durch Schulleiter Roman Possenig und der Andacht in der Kirche wurden die Schulanfängerinnen und Schulanfänger mit dem Lied "Hurra, ich bin ein Schulkind und nicht mehr klein ...." von den Schülerinnen und Schülern und den Lehrerinnen im Schulhaus empfangen.  Nach dem Unterricht ließen die Kinder auf dem Schulplatz bunte Luftballons mit Namen- und Adresskärtchen steigen. Für Stärkung sorgte der Elternverein mit schmackhaften Kuchen und Getränken. 

 

 

 

SCHULJAHR 2016/2017

Schulschlussfeier      Juli 2017

 

Ein ganzes Schuljahr hinter uns und die großen Ferien vor uns, das war Anlass genug, um ein Fest zu feiern. So fand am letzten Schultag im Kultursaal des Tirolerhofs  eine Schulschlussfeier statt. Die Kinder probten, gestalteten, bastelten, malten, musizierten ..... die ganze letzte Schulwoche mit viel Eifer in ihren Gruppen und es entstand ein vielseitiges, abwechslungsreiches Programm, das von unseren Besuchern mit viel Applaus bedacht wurde. Die TanzCompany, die Theatergruppe, das Sockentheater, das Schulorchester und die Drumherumgruppe bildeten damit einen glanzvollen Abschluss des Schuljahres. Im Rahmen der Feier wurde auch Frau OSR Renate Salcher für ihre fast zwanzigjährige Tätigkeit als Schulleiterin gedankt. Schule und Gemeinde überreichten einen Blumenstrauß und kleine Geschenke. Mit dem von den Kindern lautstark vorgetragenen Ferienlied verabschiedeten sich Kinder und Lehrpersonen in die Ferien (....natürlich erst nachdem in der Schule die Zeugnisse verteilt waren....!)                                                                                   (Fotos: Annett Possenig)

 


Kajak Schnuppertag      Juni 2017

 

Herr Stangl Günther, Nachwuchsbetreuer vom Osttiroler Kajak-Club, lud die Schülerinnen und  Schüler der 4a- und 4b-Klasse zu einem Kajak-Schnuppertraining am Tristacher See ein.

Ausgerüstet mit Schwimmweste, Paddel und Boot übten die Kinder unter Aufsicht geschulter Kajaksportler das Paddeln auf dem stehenden Gewässer und machten lustige Spiele.

Ein herzliches Danke Herrn Stangl und seinen Helfern für diesen erlebnisreichen, sportlichen Nachmittag!

 

 

4a- Klasse:

 

 

4b-Klasse:


Andreas Hofer      Juni 2017

 

Am Montag, den 12. Juni 2017, fand für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen die Kulturserviceveranstaltung mit Dr. Meinrad Pizzinini statt. Dieser fesselte die jungen ZuhörerInnen mit interessanten Erzählungen aus der Zeit  von Andreas Hofer.


Olympiade der Tierwelt     Juni 2017

 

Am Freitag, den 9. Juni 2017, lud der Elternverein Dölsach alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule zum Abschlussfest unter dem Motto "Olympiade der Tierwelt"  auf dem Gelände beim

Feuerwehrhaus ein.

Von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr besuchten die Kinder 6 Stationen, welche von den Nationalparkrangern Andreas, Hermann, Maria und Inge und Eltern betreut wurden.

Quizfragen beantworten, sich wie ein Tier aus dem Nationalpark fortbewegen, Kräuter sammeln und Kräuteraufstrich zubereiten, Geschicklichkeit bei  Zapfenspielen beweisen, Tiermasken basteln und mit Ringen Gämse, Hirsch, Steinbock und Reh einfangen standen auf dem Programm. Zwischendurch gab es eine leckere Jause mit Hot Dogs und Kräuteraufstrichbroten zur Stärkung.

Die Kinder sammelten an jeder Station Punkte. Zum Schluss wurde aus jeder Klasse ein Klassensieger ermittelt und aus ihnen in einem Abschlussquiz der Tagessieger.

Wir danken dem Elternverein und den Nationalparkrangern ganz herzlich für diese interessante und

feine Veranstaltung!

 


47. Internationaler Raiffeisen - Jugendwettbewerb     Jänner - März

 

Am Freitag, den 2. Juni 2017, fand die Preisverteilung des Raiffeisen Malwettbewerbes statt. 

Das Thema lautete "Freundschaft ist bunt".

Die Schülerinnen und Schüler gestalteten dazu kreative und fantasievolle Zeichnungen.

Die Gewinner konnten sich über tolle Preise freuen.

 


Tiroler Kulturservice - Blechbläserensemble Per Sonare

 

Am Donnerstag, den 1. Juni 2017, konnten sich die Schülerinnen und Schüler der 2a-, 3a- und

4a - Klasse über den Besuch des Blechbläserensembles Per Sonare freuen.

Die fünf Musiker stellten ihre Instrumente vor und informierten die Kinder anschaulich über deren Bauweise und Unterschiede.

Dazwischen boten sie Musikstücke verschiedenster Stilrichtungen mit eingebauten Showeinlagen.

Das Publikum war vom Können der Musiker und ihren Darbietungen vollauf begeistert!

Wahrlich eine bereichernde Vorstellung!


Bezirksfinale Fußball - Volksschulcup   Mai 2017

 

Am Montag, den 29. Mai 2017, fand am Sportplatz Dölsach das Bezirksfinale im Fußball-Volksschulcup statt. Unsere Fußballmannschaft konnte dabei den hervorragenden zweiten Platz erreichen.

Herzliche Gratulation!!

Wir gratulieren unseren Fußballern zum 2. Platz

im Osttiroler Volksschul-Cup


AUVA - Radworkshop   Mai 2017

 

Um für mehr Sicherheit im Sattel zu sorgen, nahmen unsere Schülerinnen und Schüler 

am 16. und 17. Mai 2017 am AUVA-Radworkshop neben dem Gasthof Marinelli teil.

Mit dem eigenen verkehrssicheren Fahrrad und dem richtig angepassten Helm trainierten die Kinder eine Stunde lang auf dem Hindernisparcour das Radfahren.

Alle Teilnehmer waren mit großer Begeisterung dabei und hatten auch viel Spaß!


Jugendrotkreuz-Tombola   Mai 2017

 

Am Donnerstag, den 11. Mai 2017, fand  der 2. Elternsprechtag statt.

Zu diesem Anlass veranstalteten wir wieder an unserer Schule eine Tombola zugunsten des Jugendrotkreuzes. Die Schülerinnen und Schüler brachten dafür tolle Preise mit. Bereits am Vormittag und am Nachmittag ab 14:00 Uhr bestand die Möglichkeit, Lose zu je 1€ zu kaufen. Ab 14:30 Uhr erfolgte dann die Preisausgabe.

Wir danken den Eltern herzlich für die großzügige Unterstützung!

 

 


"Hallo Auto" - Aktion des ÖAMTC  Mai 2017

 

Die Schülerinnen und Schüler der 3a- Klasse nahmen am Dienstag, den 3. Mai 2017, an der Aktion

"Hallo Auto" teil.

Nach dem Motto "Lernen durch Erleben" erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über den Anhalteweg von Fahrzeugen. Zum Schluss durften sie noch selbst als Beifahrer im ÖAMTC-Auto bremsen und erfahren, wie lange ein Auto braucht, bis es zum Stillstand kommt.


Fußball - Volksschulcup Vorrundenspiele  Mai 2017

 Am 3. Mai fanden im Dölsacher Stadion die Vorrundenspiele des Osttiroler Volksschul - Fußballcups statt. Acht Mannschaften aus dem Talboden spielten um den Einzug ins Bezirksfinale. Die Mannschaft der Volksschule Dölsach konnte ihre 3 Spiele (Gegner: VS Rudi Gamper Lienz, VS Lavant und VS Debant) gewinnen und schaffte als Gruppensieger den Einzug ins Bezirksfinale. Dieses Finale findet wieder in Dölsach statt, Termin ist der 29. Mai. Wir wünschen unserer Schulmannschaft dazu viel Erfolg!


Tag der Sonne       Mai 2017

Zum Tag der Sonne am 3. Mai 2017 gestalteten die Schülerinnen und Schüler viele bunte Sonnenbilder. Diese wurden an den Fenstern befestigt. Seither präsentiert sich unsere Schule noch "sonniger"!

 

Bericht auf Dolomitenstadt:  ->HIER

 


L.E.S.E.N.17 -  Woche       April 2017

Lesen einmal anders

Am Montag, den 24. April 2017, nahmen die Kinder der 1a-, 1b-, 2a- und 3a- Klasse  am Projekt  "Lesen einmal anders" mit Uschi Moser teil. An mehreren Stationen im Turnsaal wurde ihnen dabei auf spielerische Weise "Lesefreude" vermittelt. 

 

Pumperlgsund- Spring auf auf`s Boot

Am Mittwoch, den 26. April 2017, hatten die Schülerinnen und Schüler der 1a- und 1b- Klasse im Rahmen des Leseprojektes eine verantwortungsvolle Aufgabe. Sie mussten in Partnerarbeit Leseaufgaben zum Thema "Gesundheit und Lebensfreude" lösen und dabei möglichst viele Zauberperlen sammeln. Nur damit konnten sie den Zauberspruch entschlüsseln und den Zauber entfesseln, der den Piratenkindern Lea und Leander und der ganzen Mannschaft zu neuer Kraft verhalf.

Lienz im Mittelalter - Der Feuerturm

Eine etwas andere, amüsante Art von Heimatkunde genossen die Schülerinnen und Schüler der 4a- und 4b- Klasse im Rahmen der Lesewoche am Donnerstag, den 27. April 2017. Der Autor Peter Stan trat als Zeitreisender auf und schilderte in lebendiger Form seine Erlebnisse in der Stadt Lienz in der Zeit des großen Brandes im Jahr 1609.

Die Händlerin der Worte

Am Donnerstag, den 27. April 2017, besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4a- Klasse am Nachmittag im Kolpingsaal Lienz das Theaterstück "Die gestohlenen Wörter" von Thomas Lange. Die "Händlerin der Worte" verkaufte an ihrem Marktstand ganz besondere Ware: kleine Worte, süße Worte, Fremdworte, tröstende und heilende Worte und sogar Schimpfwörter.

Philosophieren mit Märchen

Die Theaterpädagogin Silva Lamprecht besuchte am Freitag, den 28. April 2017, die Kinder der 2a-Klasse. Sie erzählte eine Geschichte, die danach von den Kindern gespielt wurde. Anschließend wurde auf kindliche Art und Weise darüber philosophiert.

Charity- Lesen

Im Monat April waren die Kinder unserer Schule eingeladen, möglichst viele Bücher zu lesen. Vorher hatten sie sich einen persönlichen Sponsor ( Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel, ....) gesucht, der ihnen für jedes gelesene Buch 1 EURO zur Verfügung stellte.

Das erlesene Geld wurde in der Schule gesammelt und wird der "Kinderhilfe Uganda" gespendet.

Mit diesem Geld bekommen Mädchen und Buben aus armen Familien die Möglichkeit, in die Schule zu gehen.

Die Aktion erfolgte auf freiwilliger Basis!

 

"Lenas und Noahs geheimes Tagebuch"

 

war ein Gemeinschaftsprojekt Osttiroler Schulen zur Lesewoche L.E.S.E.N.16

 

Geschichten aus diesem Buch werden anlässlich der aktuellen Lesewoche

L.E.S.E.N. 17  täglich von Kindern auf Radio Osttirol vorgelesen. Auch zwei Kinder unserer Schule waren für die Aufnahme im Studio. Zum Nachhören gibt es die Geschichten  ->HIER

 

 


Ostervorbereitung am Bauernhof    April 2017

 

Die Kinder der 1b Klasse machten sich in der Woche vor den Osterferien auf zum Bauernhof der Familie Halbfurter in Stribach. Dort wurde gemeinsam gebacken, gejausnet und die Kinder banden und schmückten die  Palmbesen für den Palmsonntag. In der Klassengemeinschaft hat das viel Spaß gemacht.


1. Besuch der Kindergartenkinder    März 2017

 

Ein wenig "Schulluft schnuppern" konnten die Kindergartenkinder, die nächstes Jahr die erste Klasse besuchen werden, am Mittwoch, den 29. März 2017.

Jeweils fünf bis sechs Kinder verbrachten die ersten zwei Stunden in vier Schulklassen unserer Schule. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern wurde gesungen, gespielt, ein Buch vorgestellt, gemalt und gebastelt. Zum Schluss nahmen noch alle miteinander eine Jause ein.


Schule am Bauernhof     März 2017

 

Am 27. März 2017 besuchte die Klasse 2a den Bauernhof der Familie Halbfurter in Stribach. Dieser Vormittag stand unter dem Motto " Brot backen".  Die Kinder waren sehr beschäftigt: Sie formten Brote, erforschten verschiedene Getreidesorten, bereiteten eine gesunde Jause zu, verspeisten diese anschließend genüsslich, machten einen Rundgang durch den Stall und bestaunten die kleinen Ferkel und das Bambi.

Karin und Michael Halbfurter gelang es, den Vormittag zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

 

 

 


Vieles über die Post  ....      März 2017

 

.......erfuhren die Kinder der 3. Klasse in den Sachunterrichtsstunden. Zum Abschluss gab es einen Besuch bei Postpartner im SPAR-Markt Dölsach. Jedes Kind schickte eine selber gestaltete und geschriebene Karte  am Postschalter auf die "postale" Reise. Vom Postpartner SPAR-Markt Dölsach bekamen die Kinder als Dank für den Besuch ein Eis spendiert.  DANKE!


Instrumentenvorstellung Fagott     März 2017

 

Wie klingt ein Fagott live?  Wie entsteht der Ton bei diesem Instrument?  Was ist ein Doppelrohr? Was ist ein Kontrafagott? Kann ich darauf spielen? .........  diese und noch viele andere Fragen konnte der Fagottist Helmut Beham beantworten. Er besuchte Klassen unserer Schule mit seinen Instrumenten, erzählte Wissenswertes und Interessantes über das Fagott und gestaltete mit den Kindern Lieder und Musikstücke. Die Kinder durften die Instrumente ausprobieren und wer weiß, vielleicht entscheidet sich jemand dieses  Instrument zu lernen.


Blick und Klick                             März 2017

 

Am Montag, den 20. März 2017, führte die ÖAMTC Fahrtechnik ihr Verkehrssicherheitsprogramm

"Blick und Klick" im Turnsaal unserer Schule durch.

Den Schulkindern der ersten Klassen wurden dabei lebenswichtige Verhaltensweisen als Fußgänger oder Mitfahrer im Auto vermittelt.

Großen Spaß bereitete allen natürlich das Mitfahren im "Blick und Klick-Auto" mit Beifahrer "Julius".

 


Puppenbühne Zappelfetzen         März 2017

 

"Kasperl und der Hochzeitsschleier" lautete der Titel des Kasperltheaters, welches  den Kindergartenkindern und Schülerinnen und Schülern der 1a- und 1b- Klasse im Turnsaal des Kindergartens vorgeführt wurde.

Groß war die Aufregung, als der böse Räuber Bruno Karotti die Schatzkiste und den Schleier stahl.

Aber mit lautstarker Unterstützung des Publikums konnte Kasperl natürlich alles  wieder zurückholen und die Geschichte einem Happy-End zuführen.


Fastensuppe essen                        März 2017

 

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule und ihre Lehrpersonen starteten die Fastenzeit am Aschermittwoch mit dem "Fastensuppe-essen" , organisiert von der Katholischen Frauenbewegung, im Schützenheim Dölsach.


Fasching  2017

 

Am Faschingsdienstag schwirrten im  ganzen Schulhaus lustige, attraktive und gruselige Faschingsfiguren herum.

Um 10:00 Uhr lud der Elternverein alle SchülerInnen und LehrerInnen zu einer Zaubervorstellung in den Turnsaal ein. Einen Reindling backen mit Luftzutaten, die kleinste Schokolademaschine der Welt herstellen, das Hervorzaubern eines kleinen Hasen, Kartentricks vorführen und mehr - damit verblüffte und begeisterte der Zauberer das Publikum.

Ein herzliches Danke dem Elternverein!


Badminton - Bezirkscup  für Volksschule     Feber 2017

 

 

Am 9. Februar ging in der Tennishalle in Debant der 1. Osttiroler Badminton - Bezirkscup für Volksschulen  über die Bühne. In vier Runden musste jede Mannschaft 2 Doppel-  und 3 Einzelspiele absolvieren. Aus der Volksschule Dölsach waren 2 Teams im Bewerb. Und sie konnten sich erfolgreich behaupten. Mit dem 2. und 3. Platz mussten sie sich nur einer sehr starken Mannschaft der VS Nußdorf geschlagen geben. Gratulation an alle teilnehmenden Teams!

 

 


Schneeschuhwandern           Jänner 2017

 

Mit den Nationalpark-Rangern Mathias und Maria unternahmen die Schülerinnen und Schüler der

2a-Klasse mit ihrer Lehrerin und den Begleitpersonen am Freitag, den 3. Feber 2017, eine Schneeschuhwanderung auf dem Zettersfeld. Bei besten Verhältnissen genossen die Teilnehmer

das Wandern im Schnee, suchten nach Tierspuren und vergnügten sich bei lustigen Spielen.

 

 


Gesunde Jause                          November 2016

 

Am Mittwoch, den 30. November 2016, wurde in allen Klassen eine gesunde Jause zubereitet. Obst, Gemüse, Burger, Aufstriche, Pellkartoffeln ... standen auf dem Speiseplan und die Schülerinnen und Schüler halfen bei der Zubereitung eifrig mit.

Bei der anschließenden gemeinsamen Jause langten alle kräftig zu und ließen es sich gut schmecken! 

 


Ausbildung zur Kinderpolizei     November 2016

 

Eine Ausbildung besonderer Art genossen die Schülerinnen und Schüler der 3a-Klasse am Freitag,

den 18. November, in der vierten und fünften Unterrichtsstunde.

GI Ganeider Gernot erarbeitete mit den Kindern zuerst  alle wichtigen Inhalte zu diesem Thema. Anschließend absolvierten sie eine schriftliche Prüfung, die alle erfolgreich bestanden.

So konnten sich die Teilnehmer über eine Urkunde, einen Polzeiausweis und kleine

Präsente freuen.

Wir gratulieren den jungen Kinderpolizistinnen und Kinderpolizisten! 


Martinsfest                        November 2016

 

Am 11. November feierten wir das Martinsfest.

Gemeinsam mit den Kindergartenkindern gingen die Schülerinnen und Schüler unserer Schule um 17:00 Uhr mit den leuchtenden Laternen in die Kirche. Nach einer schönen Andacht, gestaltet von den Kindern des Kindergartens, zogen die Laternenträger durch das Dorf.

Viele bunte Lichter erhellten die Dunkelheit.

Der Elternverein versorgte danach am Schulplatz alle Teilnehmer mit Speisen und Getränken.

Jedes Kind erhielt eine kleine Jause und einen Saft.

Herzlichen Dank!

 

________________________________________________________________________

Gratulation                         November 2016

   

Unser Herr Pfarrer feierte am Martinstag seinen Geburtstag. Auch die VS Dölsach reihte sich mit einem Gedicht und einem Blumensträußchen in die Schar der Gratulanten ein.

 



Verkehrserziehung mit Polizeibeamten Oktober 2016

Im Rahmen der Verkehrserziehung stattete GI Senfter Andreas vom Polizeiposten Lienz den SchülerInnen der ersten Klassen einen Besuch ab. Er sprach mit den Kindern über das richtige Verhalten auf dem Gehsteig und auf der Straße und übte mit ihnen das sichere Überqueren der Fahrbahn auf  dem Zebrastreifen.


Aktion "Zu Fuß in die Schule"    Oktober 2016

Im Oktober waren die Schülerinnen und Schüler wieder aufgerufen ihren Schulweg -soweit dies möglich war- zu Fuß zurückzulegen. Und die Kinder waren mit einigem Eifer dabei. Zum Abschluss dieser Aktion erhielten alle ein kleines Geschenk als Anerkennung ihres Eifers. Das von der RAIKA Dölsach gesponserte Leuchtstreifenset bereitet sichtlich Freude!


Besuch der Bäuerinnen   Oktober 2016

 

Anlässlich des Welternährungstages besuchten Ortsbäuerin Elisabeth Trojer und ihre Stellvertreterin Christine Reiter die 1a- und 1b- Klasse. Sie informierten die Kinder über gesunde  Ernährung, den Weg vom Korn zum Brot - vom Apfel zum Apfelsaft, die Bedeutung des AMA-Gütesiegels und regten zu einem sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln an.

Zum Abschluss luden sie zu einer gesunden Jause mit selbstgebackenem Brot, Aufstrichen und Apfelsaft ein.

 

 


Blühende Straße              September 2016

 

Zum autofreien Tag am 22. September waren die Kinder der 2a und der 3a Klasse eingeladen, eine Straße zum Blühen zu bringen. Nach der großen Pause machten sich die Kinder ausgerüstet mit Straßenkreiden und vielen guten Ideen auf den Weg zum Parkplatz hinter dem Tirolerhof. Was dann in gut zwei Stunden entstand, erzählen die Bilder: eine blühende Straße eben!


Archiv